in English
en francais

Das Deutsch-Kanadische Werkstudentenprogramm

Die Deutsch-Kanadische Gesellschaft in Köln, das Außenministerium Ottawa und die Kanadische Botschaft Berlin sind seit 1965 für dieses Programm verantwortlich. Innerhalb der vielen bilateralen kulturellen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Vereinbarungen zwischen Kanada und Deutschland ist das Studenten - Austauschprogramm von besonderer Bedeutung.
Ständige Bemühungen werden darum jedes Jahr unternommen, um seinen Erfolg zu sichern.
Die Zielsetzungen des Programmes:
Maximal 100 deutschen Studentinnen und Studenten aus allen Bereichen jährlich im Sommer in Kanada eine Beschäftigungsmöglichkeit für zwei Monate zu bieten. Der Einsatz zielt darauf ab, an deutschen Universitäten und Hochschulen immatrikulierten deutschen Studentinnen und Studenten eine Wertschätzung der anderen Kultur zu vermitteln und zu engeren Beziehungen zwischen Kanada und Deutschland beizutragen. Durch Arbeiten und Leben mit Kanadiern sammeln die deutschen Studenten wertvolle Erfahrungen und erhalten die Möglichkeit, Ihre Persönlichkeit unter ausländischen Lebens- und Arbeitsbedingungen zu entwickeln. Abschließend, nach Beendigung des Arbeitseinsatzes ist ein Monat vorgesehen zum Reisen und Kennenlernen der faszinierenden Natur, Weiträumigkeit, Unberührtheit und Schönheit des Landes.
Programmparameter: Das Entgelt variiert zwischen einem Einsatz mit Minimalansprüchen und einer qualifizierten Aufgabe entsprechend den Anforderungen und den Möglichkeiten und Qualifikationen der Studenten. Um ihre Unterkunft, kümmern sich die Studenten selbst, nichtsdestoweniger ist jegliche  firmenseitige Unterstützung in dieser Beziehung sehr willkommen. Auf einer Farm arbeitende Studenten können ihre Reisezeit auch vor dem Arbeitseinsatz wählen.
Von insges. ca. 1000 Bewerbern wählt die Deutsch-Kanadische Gesellschaft und die Kanadische Botschaft Berlin die 100 geeignetsten und qualifiziertesten jedes Jahr aus. So ist gewährleistet, daß die bestmöglichen jungen Beschäftigten entsprechend der Aufgabenstellung in Betracht kommen. Die endgültige Entscheidung trifft natürlich die kanadische Firma als Arbeitgeber.
Nach Eintreffen der deutschen Studenten als Gruppe in Toronto im Juli erhalten sie eine kurze Orientierung durch die Vertreter der kanadischen Studentenvereinigung bevor sie ihre Reise zu den kanadischen Standorten antreten.
Und so kann es beginnen: Interessierte Kanadische Unternehmen erhalten auf Anfrage baldmöglichst das „Employer`s Offer of Employment for Trainee from Abroad“ von der Deutsch-Kanadischen Gesellschaft. Nach Vorlage des Beschäftigungsangebotes wird der Kontakt zum Unternehmen aufgenommen und die Bewerbungsunterlagen der Studenten zur Überprüfung und Entscheidung übermittelt. Wichtig ist auch die reziproke Wirkung des Programmes:
Die Teilnahme an diesem seit 35 Jahren bewährten Studentenaustausch unterstützt auch die Entsendung junger Kanadier nach Deutschland, um während der Sommerferien in Deutschland leben und arbeiten zu können.
Bewerbungen bitte an:" Deutsch-Kanadische Gesellschaft e.V. c/o Osborne Clarke Innere Kanalstr. 15 50823 Köln e-mail: wsp@dkg-online.de

Außenhandels-Partnerbüro Kanada- D-42859 Remscheid -
Am Wiesenhang 22
- Phone +49 (2191) 388-820,  Fax +49 (2191) 388-225
info@canada-partner.net
http://www.canada-partner.net
http://www.aussenhandelspartner.de


Copyright 2008 by Aussenhandels-Partnerbüro Kanada,
aktualisiert am
09.04.2008